Köln

Ludwig-Heinrich-Strasse 80

50765 Köln

0221/4697685

Info@Personal-Office-Koeln.de


 Bürozeiten

Mo-Fr 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung


whatsapp logo 1 mini WhatsApp 0157 30 80 37 87

Di und Fr 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Nicole Hoffmann

Nicole Hoffmann, Personalberatung - Coach

Wie ist das mit den guten Vorsätzen?

paper-3042645_1920

Höchstens 20 % aller Vorsätze zum Jahreswechsel überleben überhaupt die ersten sechs Wochen! Die meisten sind im Februar bereits schon wieder Geschichte. Aber warum ist das so und warum scheitern wir so oft an der erfolgreichen Umsetzung unserer guten Vorsätze?

1. Die Selbsterkenntnis

Wir fassen nur dann einen neuen Vorsatz, wenn wir erkannt haben, dass in unserem Leben etwas nicht so läuft, wie wir uns das vorstellen. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein und die unterschiedlichsten Wünsche beinhalten. So wünschen wir uns abzunehmen, eine neue Wohnung oder auch einen neuen Job.

Das wir zu dieser Erkenntnis gekommen sind, ist schon einmal ein erster großer Erfolg. Der erste Schritt in die richtige Richtung ist also getan.


2. Das Warum

Wir wissen nun, dass wir etwas ändern möchten, doch wissen wir auch warum? Die Antwort auf diese Frage zu finden, ist die nächste Herausforderung und viele scheitern an dieser Frage. Oft ist Unzufriedenheit die Antwort. Doch warum sind wir unzufrieden? Hier müssen wir uns hinsetzen und unsere Situation analysieren. Im Falle der Unzufriedenheit im Job wäre dies z.B. der Wunsch nach mehr Gehalt, neuen  erweiterten Aufgaben, bessere Entwicklungschancen.


3. Das Ziel

Nun folgt der wichtigste Punkt auf unserem Weg, unsere Vorsätze auch erfolgreich umzusetzen. Wir müssen ein Ziel definieren und eine Strategie entwickeln. Ohne diese beiden Punkte sind unsere Vorsätze zum Scheitern verurteilt. Wie solltet Ihr vorgehen?

Definiert Euer eindeutiges Ziel!
Beispiel: "Ich finde bis Juni einen neuen Job, der mindestens 20% mehr Jahresgehalt beinhaltet."

Erstellt eine Liste, was Ihr zur Erfüllung Eures Ziels benötigt. Wichtig: Teilt das Gesamtziel in kleine Teilziele auf und definiert auch hier eine Strategie. Es motiviert viel mehr, kontinuierlich kleinere Teilziele zu erreichen, als nur auf das große Endziel hinzuarbeiten. Beispiel: Erstellung eines Bewerbungsfotos, Ausarbeitung der Unterlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, Definition eines Stellenprofils, Wo kann ich nach Positionen suchen  etc.


4. Die Umsetzung

Nun müssen Taten folgen! 

Beginnt damit den Vorsatz umzusetzen. Holt euch Hilfe durch den Partner, Freunde, aber auch Berater und Coaches, die Euch auf Eurem Weg begleiten.


5. Der Erfolg

Wenn ihr alle diese Punkte beachtet, dann ist Euer Vorsatz zum neuen Jahr auch erfolgreich! 

Und übrigens, neue Vorsätze kann man auch im März, Juli, Oktober fassen. Hauptsache Ihr erkennt, dass Ihr Handeln wollt!



Neues Jahr, neuer Vorsatz - Same procedere, as every year?

2020 - Zeit für Veränderungen - Kostenloses telefo...
Bewerbungsfoto in die Bewerbung Ja oder Nein?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 19. September 2020

about me

Guten Tag, schön dass Sie sich für meine Seite sowie mein Angebot interessieren. Mein Name ist Nicole Hoffmann und ich arbeite seit vielen Jahren selbständig als Bewerbungscoach und Personalberaterin.


Damit Sie sich bereits vor unserem ersten Kennenlernen ein Bild von mir machen können, möchte ich Ihnen nachfolgend einige Informationen zu mir geben.

Bei meiner Arbeit ist mir der persönliche Kontakt zu meinen Kunden sehr wichtig, denn nur so ist eine individuelle und kompetente Beratung für ihre berufliche Situation möglich.

Als „Vollblutpersonalerin“ war ich seit dem Abschluss meiner Ausbildung ohne Unterbrechung im Personalbereich verschiedener Branchen und Unternehmens-größen. So habe ich sowohl in mittelständigen Unternehmen mit einem starken Personalwachstum, als auch in einem großen Konzernen gearbeitet und kann mich so in die unterschiedlichen Belange dieser Firmen sehr gut einarbeiten.

Weiterbildung und Qualifizierung ist wichtig, nicht nur für meine Kunden, sondern auch für mich. Nach einem Studium mit personalwirtschaftlichem Schwerpunkt sowie verschiedenen Weiterbildungen aus dem Bereich NLP, Rhetorik etc. habe ich vor einiger Zeit die Qualifikation zum Karrierecoach abgeschlossen.

Seit fast 15 Jahren bin ich nun selbständig und unterstütze meine Kunden mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus der Praxis. Dazu berate/coache meine Kunden zu allen Themen rund um die Jobsuche.

Bewerbungs- und Karrierecoaching ist ein sehr persönliches Thema, das einen sensiblen und einfühlsamen Umgang fordert. Gerade hier liegt meine persönliche Stärke.

Meine Garantie: Ich beschäftige keine Mitarbeiter, sondern bin persönlich für Sie da! Alle Unterlagen werden individuell von mir erstellt und enthalten keine vorgefertigten Textbausteine!

Als sehr ehrlicher und geradliniger Mensch, frage ich aber auch gerne einmal kritisch nach, denn nur wenn Sie aus Ihre jahrelangen Komfortzone herauskommen, ist eine Änderung ihrer Gewohnheiten und eine berufliche Weiterentwicklung möglich.

Um Beruf, Familie und Privatleben zu organisieren, braucht man ein breites Netzwerk und einen guten Ausgleich. Den finde ich beim Sport und in der Bewegung. Beim Joggen kann ich wunderbar nachdenken und neue Ideen schmieden.

Haben Sie sich ein besseres Bild von mir machen können? Dann freue ich mich über eine Nachricht von Ihnen, gerne auch über WhatsApp.

nicole hoffmann web 150x208 Ihre

Nicole Hoffmann

Personal-Office-Koeln.de


Personal-Office-Koeln.de
Ludwig Heinrich Strasse 80, DE-50765 Köln
+49.221.4697685
 Info@Personal-Office-Koeln.de
Mo-Fr: 09.00 - 17.00

Google Adwords, Facebook Ads und Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.